Wie kann ich meine Zykluslänge errechnen?

Wie rechne ich einen Zyklus?
Spätestens wenn du zum Frauenarzt gehst, ist es von Vorteil, wenn du deinen genauen Zyklustag kennst.
Ein Zyklus geht vom ersten Tag der Blutung (Schmierblutung nicht mit gerechnet) bis zum letzten Tag vor der nächsten Blutung.

Zwei Zyklusphasen:
Ein Zyklus besteht grob aus zwei Phasen. Die Zeit vor dem Eisprung (Follikelphase) und die Zeit nach dem Eisprung (Luthealphase).

Der Eisprung ist der Zeitpunkt, an dem die herangereifte Eizelle vom Eierstock in den Eileiter abgegeben, wird wo sie 24h vom männlichen Samen befruchtet werden kann (Der Samen kann 5-7 Tage in der Scheide überleben).

In derselben Zeit, in der die Eizelle heranreift, wird in der Gebärmutter neue Schleimhaut (Endometrium) gebildet, welche das befruchtete Ei aufnimmt und ernährt. Wird das Ei nicht befruchtet, löst sich die oberste Schicht der Schleimhaut am Ende des Zyklus ab und wird über den Gebärmutterhals und die Scheide abgeblutet.